Verteidigung gegen Ordnungswidrigkeitenvorwürfe

Kategorie(n):

Rechtsanwalt Dr. Oktay Çağlar ist nicht nur Fachanwalt für Verkehrsrecht, sondern hat auch im Strafrecht promoviert und ist seit langen Jahren Verteidiger in Straf- und Ordnungswidrigkeitenverfahren. Auf seine Erfahrung und Kompetenz können Sie sich verlassen. Die Arbeit eines Verteidigers lebt insbesondere von seiner Erfahrung mit Behörden und Gerichten. Denn im Bußgeldverfahren kommt es vor allen Dingen auf das Auftreten und das Verhalten in der Hauptverhandlung an. Fachanwalt für Verkehrsrecht in Hamburg Dr. Çağlar ist ein Spezialist in Bußgeldsachen und hat damit das notwendige Gespür für die richtige Herangehensweise.

Gegen alle Vorwürfe im Ordnungswidrigkeitenverfahren im Verkehrsrecht oder außerhalb des Verkehrsrechts ist Rechtsanwalt Dr. Çağlar für Sie als Verteidiger stets an Ihrer Seite. Geschwindigkeitsverstöße, Rotlichtverstöße, Parkverstöße, Alkohol am Steuer, Missachtung der Vorfahrt, unerlaubtes Rückwärtsfahren, Verursachung eines Unfalles und viele andere Verkehrsverstöße werden von uns vertreten und beraten. Jahrelange Erfahrung befähigt uns, die richtige Verteidigungsstrategie für Sie zu erstellen um ein Fahrverbot, die Entziehung der Fahrerlaubnis und/oder Punkte in Flensburg zu vermeiden und erfolgreich den Bußgeldbescheid abzuwehren.

Wir möchten unsere Mandanten daher in Ihrem eigenen Interesse bitten, vor und nach der Mandatserteilung keine Angaben gegenüber Behörden oder Gerichten zu machen, die nicht mit uns abgesprochen worden sind. Sie haben das Recht zu schweigen, wovon Sie vollumfänglich zunächst einmal Gebrauch machen sollten, es sei denn eine Einlassung Ihrerseits wurde mit uns abgesprochen. Vor Erhalt der Akte Einlassungen zur Sache zu machen sind gröbste Fehler die durch einfaches Schweigen vermieden werden können.

Wir fordern nach der Mandatserteilung sofort die Ermittlungsakte und legen fristwahrend Einspruch für Sie ein, damit Sie keine Rechtsnachteile durch die Versäumung der Frist erleiden, falls ein Bußgeldbescheid gegen Sie schon erlassen worden ist. Nach Einsicht in die amtliche Ermittlungsakte wird für Sie (innerhalb der Regeln) die beste Verteidigungsstrategie angewandt. Darauf können Sie sich verlassen. Denn Ihre Zufriedenheit ist unser Anliegen!